Skip to content

50% Change Request-Kosten für Klinik-IT?

September 26, 2011

imageWir haben in den letzten Monaten viele Gespräche mit IT-Verantwortlichen und Verwaltungsleitern in Kliniken geführt. Thema waren – wie sollte es auch anders sein – Abläufe in Kliniken, sowohl im klinischen als auch im kaufmännischen Bereich. Nicht nur in der Administration sind mittlerweile sehr viele Prozesse IT-unterstützt. Hier ist in den letzten Jahren offensichtlich sehr viel getan worden.

Von fast allen Gesprächsteilnehmern wurde berichtet, dass es schwierig sei, neue oder geänderte Abläufe zuverlässig zu prüfen, bevor die unterstützende IT programmiert wurde  – eine Feststellung, die uns nicht überrascht hat und mit der wir beinahe täglich zu tun haben… Geschäftsprozesse sind meist komplex, es gibt sehr viele Einflussfaktoren, viele Entscheidungen und daraus resultierend viele Wege, so dass es für die fachlich Verantwortlichen – hier Ärzte, Pflegepersonal oder Verwaltung – schwierig wird, sich das Ergebnis anhand eines Prozess-Schaubildes vorzustellen. Dazu kommt, dass der meist abgebildete Kontrollfluss für die Mitarbeiter abstrakt ist und jeder eine abweichende Vorstellung davon bekommt, was der Prozess zeigt.

“Wären Sie nur früher vorbei gekommen” – diesen Ausspruch haben wir deshalb bei unseren Klinik-Gesprächen sinngemäß auch immer wieder gehört, wenn wir unsere Methode zur fachlichen Prüfung von Abläufen, die Validierung, vorgestellt haben. Mit der Validierung des Process TestLabs können Prozesse sehr einfach real durchlaufen werden – ohne wenig anschauliche Prozessmodelle an der Wand interpretieren zu müssen, ohne modellierungsspezifisches Vorwissen. Die Abläufe werden von den Beteiligten „live erlebt“, so dass Diskussionen über den Prozess geführt werden, nicht über das Modell an der Wand und dessen Interpretation.

20-60%, gelegentlich sogar über 100% – das ist unser langjährig beobachteter Durchschnitt der Kosten für Change Requests in Bezug auf die Gesamt-Systemkosten. Überträgt man diesen Wert auf die Kliniken, so verwundert es nicht, dass sich die meisten unserer Klinik-Gesprächsteilnehmer von der Prozessprüfung per Validierung eine deutliche Senkung ihrer IT-Systemkosten versprechen. Es muss ja nicht immer gleich Health Care Management aus Walldorf und ein siebenstelliger Betrag sein – auch bei kleineren Anwendungen addieren sich die Change Request-Kosten leicht auf einen sechsstelligen Bereich.

  • Senkung der Change Request-Kosten
  • Höhere Sicherheit, dass die Prozesse fachlich funktionieren
  • Minimierung des Risikos von Fehlschlägen
  • Höhere Prozessqualität und Akzeptanz

– hoher Nutzen, der auch in Kliniken wichtig ist. Und das alles zu vertretbaren Kosten, die sich durch die Einsparungen sofort rechnen. Zusammen mit den erstklassigen Referenzen im Klinikbereich lauter gute Gründe, dem Process TestLab zu vertrauen.

Links:

[1] Validierung in der Praxis

[2] Validierung: ausführliche Beschreibung auf der Process TestLab Homepage

[3] Validierung: Einsatzbeispiel Klinik

[3] Process TestLab Homepage – http://processtestlab.de

No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s